Akademie Ausbilder

In drei Stufen zum Diplom-/IBK-Ausbilder

Die Basis für die Teilnahme an der Akademie für Ausbilder ist die Ausbilderprüfung oder das Ausbildertraining mit einem Fachgespräch. Darauf aufbauend können sich Ausbilder(innen) durch Weiterbildungsaktivitäten und -initiativen, wie Kursen und Seminaren, qualifizieren.

Die Qualifikation und Auszeichnung der Ausbilderinnen und Ausbilder erfolgt in drei Stufen:

Stufe 1: IBK Ausbilder Stufe 1
Stufe 2: IBK Ausbilder Stufe 2
Stufe 3: IBK Ausbilder Stufe 3

Für jede Weiterbildungsaktivität erlangen Sie Bildungspunkte. Stufe für Stufe muss für jedes Qualifikationslevel eine bestimmte Anzahl von Bildungspunkten nachgewiesen und - ab der zweiten Stufe - eine Projektarbeit erarbeitet werden.

Die Übergabe aller Auszeichnungen der Akademie für Ausbilder erfolgt jährlich im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung.

Top

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ja, ich stimme zu